Home  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Impressum
 
 
 
 
 
 

Die Leistungsdiagnostik

Um ein individuell effizientes, ganzheitliches und nachhaltiges Rehabilitations- und / oder Präventionstraining zu gewährleisten, starten wir jeden Behandlungs- oder Trainingszyklus mit einer umfassenden Befundung bzw. mit einem umfassenden Leistungs-Check.

Vom Ausdauertest bis zur respirometrischen Grundumsatzmessung (Aerolution) ermitteln wir in einer Bestandsaufnahme den Gesundheitszustand der uns anvertrauten Patienten und Kunden.

Unabhängig davon, an welcher Stelle Sie in den Reha- oder Präventionsbetrieb des Zentrums PhysioWorld an der BÖRSE einsteigen, durchlaufen Sie die gleichen gesundheitlichen Eingangstestungen zur individuellen medizinischen „Bestandsaufnahme“.
Auf Einfühlungsvermögenlegen wir größten Wert
Diese eher technische „Bestandsaufnahme“, unter Zuhilfenahme modernster Diagnoseapparaturen, die fachliche Befundung durch Arzt und Therapeut sowie die Ergebnisse der physiotherapeutischen Betreuung, bilden die Basisinformationen für die individuell zu erstellenden Trainingspläne in der medizinischen Trainingstherapie der PhysioWorld.

Diese individuelle Trainingsplanung wird dann in einem Folgetest, nach Abschluss eines Trainingszyklus auf ihre Effizienz in Bezug auf eine allgemeine bzw. spezielle Leistungssteigerung hin überprüft. Ausgerichtet auf die Diagnose von Herz-Kreislauf-, Rücken- und Gelenkdefiziten verfügt die Leistungsanalyse über die apparativen Möglichkeiten zur: Spiroergometrischen Leistungsdiagnostik, Atemluftanalyse, einer klinischen Lauf- und Bewegungsanalyse, isokinetischen Vermessung der Gelenk- und Muskelfunktionen sowie zur Bestimmung der allgemeinen Beweglichkeit, Vermessung der Muskelfunktionen in Form einer Muskelspannungsmessung über Sensoren mit Kompensationsfunktion.

Für eine aussagekräftige Leistungsdiagnostik und deren Umsetzung in eine effiziente Trainingssteuerung stehen Fachtrainer, Diplom Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten zur Verfügung.