Krankengymnastik (Atemtherapie) zur Behandlung von Mucoviscidose als Einzelbehandlung
Therapeutische Wirkung:
Ökonomisierung der Atembewegungen.
Verbesserung der Thoraxbeweglichkeit.
Verbesserung der Expektoration von Sekret.
Förderung der Sensomotorik und der psychischen Entspannung.
Schädigungen/Funktionsstörungen:
Luftnot auch anfallsweise bei Mucoviscidose
Therapieziel:
Verbesserung der Ventilation.
Optimierung des Atemrhythmus.
Abbau von Fehlatemformen und atemhemmenden Widerständen mit Ökonomisierung der Atembewegung.
Thoraxmobilisierung.
Verbesserung der Compliance.
Leistung:
Behandlung entsprechend dem individuell erstellten Behandlungsplan.
Anleitung zur autogenen Drainage, zum Gebrauch von Atemhilfsgeräten und der Inhalation.
Anleitung zu Hygienemaßnahmen.


schliessen