Chirogymnastik (Funktionelle Wirbelsäulengymnastik)
Therapeutische Wirkung:
Kräftigung von Muskelketten.
Koordinierung und Stabilisierung des muskulären Gleichgewichtes.
Verbesserung der Beweglichkeit der Wirbelgelenke und der körpernahen Gelenke.
Schädigungen/Funktionsstörungen:
Chronische Schmerzen lokal oder in Bewegungsketten bei degenerativen oder rheumatischen Erkrankungen der Wirbelsäule.
Aktive und/oder passive Bewegungseinschränkung bei Erkrankungen der Wirbelsäule.
Muskeldysbalance, -insuffizienz, -verkürzung
Therapieziel:
Schmerzlinderung bei Muskeldysbalancen.
Kräftigung von Muskelketten.
Koordinierung und Stabilisierung des muskulären Gleichgewichts.
Zunahme der passiven segmentalen Wirbelsäulenbeweglichkeit und/oder in den großen Gelenken.
Leistung:
Lagerung des Patienten auf standfester Spezialbehandlungsliege.
Behandlung entsprechend dem individuell erstellten Behandlungsplan


schliessen