Kältetherapie /Kryotherapie
Therapeutische Wirkung:
Dämpfung von Entzündungen.
Herabsetzung der Nervenleitgeschwindigkeit mit Hemmung der Nozizeptoren.
Anregung der Aktivität der Muskelspindeln mit Muskeltonuserhöhung bei kurzzeitigem Kältereiz.
Minderung der Aktivität der Muskelspindeln mit Muskeltonussenkung bei länger dauern¬dem Kältereiz.
Schädigungen/Funktionsstörungen:
Schwellung, Reizung und/oder Entzündung, posttraumatisch, postoperativ, entzündlich.
Schmerzen.
Spastische Paresen (länger dauernder Kältereiz).
Schlaffe Paresen (kurzfristiger Kältereiz).
Therapieziel:
Schmerzlinderung.
Muskeltonusregulation.
Minderung einer Schwellung, Reizung, Entzündung.
Leistung:
Aufbereitung bzw. Vorbereitung der Behandlung gemäß Applikationsform.
Behandlung eines Körperteils oder mehrerer Körperteile entsprechend dem individuell aufgestellten Behandlungsplan mit der jeweiligen Applikationsform.
Überwachung des Patienten.


schliessen