Krankengymnastik in der Gruppe
Krankengymnastische Behandlung in der Gruppe unter Ausnutzung gruppendynamischer Effekte unter Wahrung der individuellen Kontakte des Therapeuten zu den einzelnen Patienten der Gruppe. Diese Behandlung kommt auch nach einer Einzelbehandlung zur Vertiefung erworbener Kenntnisse in Betracht oder wenn die psychische Situation des Patienten die Ausnutzung gruppendynamischer Effekte erfordert.

Therapeutische Wirkung:
Entsprechend der krankengymnastischen Behandlung als Einzelbehandlung unter Aus¬nutzung gruppendynamischer Effekte. Schädigungen/Funktionsstörungen:
Entsprechend der Krankengymnastik als Einzelbehandlung.
Therapieziel:
Entsprechend der Krankengymnastik als Einzelbehandlung.
Ausschöpfung des gruppendynamischen Effektes.
Leistung:
Behandlung einzelner oder mehrerer Körperteile.
Behandlung entsprechend dem erstellten Behandlungsplan in indikationsbezogen zusam-mengestellten Gruppen.
Ergänzende Beratung in Bezug auf das Krankheitsbild und die Aktivitäten des täglichen Lebens mit bestmöglicher Erarbeitung und Beherrschung ökonomischer Bewegungsabläufe.


schliessen